Pig and Pork

Ein Event der besonderen Art:

Schauen Sie mal beim Schwein vorbei! Angebot für Gruppen von 10 bis 50 Personen auf einem Pig&Pork-Betrieb in der Schweiz.

Schweine beobachten, dem Schweinehalter zuhören, sich bei «Eile mit  Schweinen» ereifern, eine Schweinsbratwurst geniessen.

 

Borstenvieh und Schweinespeck

Schweinefleisch ist das beliebteste Fleisch in der Schweiz. 23 kg geniessen Schweizerin und Schweizer jährlich pro Person. Über 90 Prozent davon kommt aus der Schweiz. Züchter und Mäster sorgen mit viel Fachwissen und Sorgfalt dafür, dass gute Tiere in genügender Zahl heranwachsen.

Mit Pig&Pork gewähren Schweinehaltungsbetriebe einen Einblick in ihren Stall. Die Schweinehalter erzählen von der Arbeit mit ihren Tieren, vermitteln Wissenswertes über das Schwein und beantworten die Fragen der Besucher. Attraktive Informationstafeln ergänzen den Wissensteil.

In einem Spiel kommen die Besucher auf Touren, aktivieren ihr Schweinewissen und beweisen, wie sauschlau sie sind. Natürlich gehört zu Pig, dem Schwein, auch Pork, das Schweinefleisch: Eine Fleischdegustation schliesst den Besuch ab.

Pig&Pork ist in der Regel ein Angebot für Gruppen auf Anmeldung. Jeder Pig&Pork-Betrieb gestaltet das detaillierte Angebot mit Programm, und Preis und allfälligen Zusatzangeboten nach eigenem Ermessen. Jeder Betrieb gibt zudem Tipps, wie sich der Pig&Pork im Rahmen eines Erlebnistages mit anderen Eventangeboten seiner Region verknüpfen lässt.

Pig&Pork ist ein Event-Angebot von Suisseporcs, dem Schweizerischen Schweinezucht- und Schweineproduzentenverband, in Partnerschaft mit Schweinehaltungsbetrieben. Unterstützt wird das Projekt von Schweizer Fleisch mit der App «Schweizer Fleisch Academy». Konzept: LID.CH, Landwirtschaftlicher Informationsdienst.

 

View the embedded image gallery online at:
http://pigandpork.ch/#sigProId5be9461b22